Sicher haben Sie auch schon von Contactlinsen gehört

"Teuer, kompliziert, und wenn ich nicht zurechtkomme habe ich Geld weggeworfen."

Nicht bei uns!

Viele Kunden tragen Monatslinsen länger als 4 Wochen! Egal, ob Sie die Contactlinsen nur 2 oder 7 Tage pro Woche tragen: 30 Tage nach dem Öffnen der Verpackung muß die Linse wegen "Altersschwäche" entsorgt werden! (die Materialermüdung kann man nicht fühlen und nur unter einem Mikroskop sehen.) Da hilft jetzt der mitdenkende Contactlinsenbehälter. Sie stellen den Monat und den Tag des ersten Einsetzens der Monatslinse ein und haben jeden Tag vor Augen, wann die Linse weggeworfen werden muß. Monatslinsen heißen so, weil sie maximal und nicht mindestens 1 Monat getragen werden dürfen ;-)

Contactlinsen müssen immer angepasst werden, denn selbst Tageslinsen oder farbige Linsen ohne Glasstärke müssen auf dem Auge passen, sich optimal bewegen und sollen nicht austrocknen!

WICHTIG für Ihre Augen:

Wenn Sie Contactlinsen nachkaufen, egal ob Tages- oder Monatslinsen: auch wenn Glasstärke, Radius (Bc), und Durchmesser stimmen, es sind nie identische Linsen (außer Name, Hersteller und Maße sind gleich), da der Radius nur zentral gemessen wird und jede Linse zum Rand hin unterschiedlich flacher wird. Vertrauen Sie nicht nur Ihrem Tragegefühl, denn je weniger Sie Ihre Linse spüren, umso fester sitzt sie meistens und ein Sauerstoffmangel ist oft die Folge.

Wir messen Ihre Augen aus, machen einen Sehtest, kontrollieren den vorderen Augenbereich und errechnen Ihre passende Linse. Dann setzen wir Ihnen Messlinsen ein und zwar in Ihrer Glasstärke! Die Nachkontrolle -beim Linsennachkauf- findet nach 6-8 Stunden Tragezeit statt, bei Neueinsteigern nach 1 Stunde und nach einer Woche nochmals nach ca 6 Stunden Tragezeit. Anfänger üben dann, unter Anleitung, bei uns das Herausnehmen und Einsetzen, sowie Pflegen der Contactlinsen. Danach können Sie diese Contactlinsen erst nochmals eine Woche testen, bevor Sie sich zum Kauf entscheiden!

Vor- und Nachteile verschiedener Contactlinsen-Sorten

harte oder halbharte:

haben die längste Haltbarkeit, die beste Abbildung, die geringste Infektionsgefahr, aber: die höchste Verlustgefahr, die längste Eingewöhnungsphase, sind für einige Sportarten nicht erlaubt, hoher Wiederbeschaffungspreis z.B. bei Verlust.

weiche:

maximal 1 Jahr haltbar (Ausnahme: Tages-, Wochen-, Monatslinsen) zum Teil bessere Abbildung als Brillengläser, bei richtiger Pflege geringe Infektionsgefahr, schnelle Eingewöhnung, für alle Sportarten genehmigt, geringe Verlustgefahr, häufigere Nachkontollen notwendig, Gefahr der zulangen Tragezeit! geringer Wiederbeschaffungspreis bei Verlust, bei Tauschlinsen haben Sie meistens die Ersatzlinsen schon zuhause liegen.

Trend:

Immer mehr Kunden tragen Contactlinsen als "Zweitbrille". Da eine Brille immer der Mode unterworfen ist, kann man als Zweitbrille am Besten die "Nichtbrille", die Contactlinse benutzen. Dafür eignet sich am Besten die Einmallinse (preiswert für Alle, die bis 3 mal pro Woche Linsen einsetzen), maximale Tragezeit: 1 Tag. Diese Linsen können Sie immer als Ersatz oder Tausch zur Brille mitnehmen, denn Sie brauchen keine Einsetz- oder Aufbewahrungslösung.

Wenn Sie mehrmals pro Woche Linsen tragen wollen, sollten Sie Monatslinsen testen. Diese müssen spätestens 30 Tage nach dem Öffnen der Einzellinsenverpackung weggeworfen werden, weil das Linsenmaterial auch dann altert, wenn man die Linse nach dem Öffnen nur ein paar mal getragen hat.

Monatslinsen gibt es mittlerweile bis -20 dpt ,auch mit Hornhautverkrümmung bis 5,50 dpt, und die Entwicklung ist noch nicht abgeschlossen. Neu ist eine Contactlinse, die Sie bis zu 24 Stunden tragen können, weil die Sauerstoffdurchlässigkeit so sehr hoch ist.

Für besonders empfindliche oder trockene Augen gibt es Spezialmaterialien, so dass eigentlich jeder Contactlinsen tragen kann; übrigens altersunabhängig, da es auch Austausch-Linsen mit "eingebautem" Leseteil für den monatlichen oder täglichen Wechsel gibt.

Auch Gleitsicht- oder Bifokallinsen gibt es als Austauschsystem von der Tageslinse bis zur 6 Monatslinse

Fragen Sie uns, Sie glauben gar nicht welche Möglichkeiten es heute gibt, angenehm besser zu sehen.

Nun eine kleine Preisvorstellung über Contactlinsen:

Tageslinsen, kein Pflegemittel notwendig

  • Stück ab 0,85 € beim Kauf einer 90er Box

Monatslinsen für 1/4 Jahr

  • Stück ab 5,- € beim Kauf eines Jahresbedarfs sphärischer Contactlinsen
  • mit Hornhautverkrümmung Stück ab 9,- € beim Kauf eines Jahresbedarfs
  • Pflegemittel pro Monat ab 7,00 €

Weitere Contactlinsenangebote erfragen sie bitte unter Vorlage der Brillendaten im Geschäft.

Brillen-Angebote finden Sie unter News